Meldungen zu diesem Schlagwort


Bild: Thermenlauf 2017
26.08.2017

SPD BGL bei 11. Rupertusthermenlauf stark vertreten

Die SPD Berchtesgadener Land war auch dieses Jahr beim RupertusThermenLauf wieder stark vertreten. Während der SPD-Kreisvorsitzende Roman Niederberger und Ullo Scheuerl von der SPD Bad Reichenhall sich dem 10-Kilometer-Lauf stellten, half die Vorsitzende der SPD Ainring Margret Sturm-Wiersig beim Bayerischen Roten Kreuz mit, alle Läufer und Gäste zu versorgen, die medizinische Unterstützung benötigten.

Bild: Steuern Saaldorf-Surheim
26.07.2017

Kleine und mittlere Einkommen entlasten

SPD Saaldorf-Surheim diskutierte über Steuerkonzept der SPD
Zahlen und Fakten standen im Juli beim monatlichen Stammtisch der SPD Saaldorf-Surheim im Gasthof „Hackerstüberl“ im Mittelpunkt. Auf Einladung des Ortsvereins stellte der SPD-Kreisvorsitzende Roman Niederberger das Steuerkonzept der SPD zur Bundestagswahl vor und diskutierte mit den Gästen und Mitgliedern über die Zielrichtung des Programms mit dem Motto „Zeit für mehr Gerechtigkeit“.  Meldung lesen...

Bild: München Rathaus Rieke
21.07.2017

Münchner Modell als Idee für den Wohnungsbau im Berchtesgadener Land?

Heimische SPD-Vertreter informierten sich bei Stadtratsfraktion über sozialgerechte Bodennutzung
Gemeinsam im Austausch zwischen Stadt und Land neue Wege für guten und bezahlbaren Wohnraum finden: mit diesem Ziel besuchten vor kurzem Vertreter der SPD Berchtesgadener Land die sozialdemokratische Stadtratsfraktion im Münchner Rathaus. Vor allem der „Münchner Weg“ der sozialgerechten Bodennutzung stößt auch in ländlichen Regionen auf großes Interesse und wurde intensiv besprochen.  Meldung lesen...

Bild: Flügelbahnhof
08.07.2017

Die Lücken in der Barrierefreiheit schließen

SPD BGL informierte sich über Umbau am Holzkirchener Flügelbahnhof
Wer als Berufspendler, Urlauber oder anderer Bahnreisender aus dem Berchtesgadener Land nach München kommt, kennt ihn gut und auch den damit verbundenen Fußweg: den Holzkirchener Flügelbahnhof. Auf den Gleisen 5 bis 10 kommen am Münchner Hauptbahnhof sowohl die Regionalzüge auf der Strecke Freilassing - Rosenheim - München als auch die Züge der Südostbayernbahn aus Mühldorf an. Seit Mai wird nun der Flügelbahnhof barrierefrei umgebaut. Bei einer Exkursion nach München haben sich jetzt Vertreter der SPD Berchtesgadener Land über die Maßnahmen informiert und dabei erneut eine schnelle Lösung für den Bahnhof Freilassing gefordert.  Meldung lesen...

Bild: Dantebad
03.07.2017

Wenn Wohnraum teuer ist, muss die Politik handeln

SPD-Delegation besucht Vorzeigeprojekt des Wohnbaus in München
Wenn der Wohnraum knapp ist, wird er teuer. Mittlerweile so teuer, dass die Politik handeln muss, und das, so die örtliche SPD, gilt auch für das Berchtesgadener Land. Ländliche Gebiete haben es oft besser. Aber wegen seiner Nähe zu Salzburg gilt das Berchtesgadener Land in Bayern als einziger ländlich strukturierter Kreis mit Mietsteigerungen, die es sonst nur in den Metropolen und ihrem „Speckgürtel“ gibt. Die SPD Berchtesgadener Land will schon seit einiger Zeit den Bau bezahlbarer Mietwohnungen anschieben und ein stärkeres Engagement von Politik und Wohnungsunternehmen. Jetzt ist der Kreisvorsitzende Roman Niederberger mit einer Vertretung aus Bad Reichenhall zur Besichtigung eines Vorzeigeprojektes nach München gefahren. Denn, so die SPD-Delegation aus dem Berchtesgadener Land: „wenn sich mehr bewegen soll, dann braucht man neue Anregungen und Ideen“.  Meldung lesen...

Bild: von Brunn Stadler
18.05.2017

Innovative Getränke unter dem Watzmann

SPD-Landtagsabgeordneter Florian von Brunn zu Besuch bei Getränkefirma Michael Stadler
Limonade mit Auszügen aus Löwenzahn, Gänseblümchen oder Heu, Bio-Apfelsaft und Alpenlimonade mit dem Markenzeichen Watzmann und Erfrischungsgetränke mit Moringa-Tee: an innovativen Einfällen mangelt es Michael Stadler aus der Ramsau wahrlich nicht. Bei einem Besuch in seiner Firma am Taubensee konnten sich davon jetzt auch der SPD-Landtagsabgeordnete Florian von Brunn gemeinsam mit dem SPD-Kreisvorsitzenden Roman Niederberger überzeugen.  Meldung lesen...

Bild: Sozialraumanalyse SPD BGL
13.03.2017

SPD will Sozialraumanalyse für das Berchtesgadener Land

Vorstand und Fraktion wollen Schwerpunkte bei Jugend, Familien und Wohnen setzen
Traunstein, Rosenheim, Weilheim-Schongau: viele Landkreise in Oberbayern haben in den letzten Jahren im Rahmen einer sogenannten Sozialraumanalyse die soziale Struktur ihres Landkreises untersucht, um bestehende Hilfsangebote und Projekte besser zu koordinieren. Die Kreis-SPD hat sich nun bei einem Treffen von Kreistagsfraktion und Vorstand dafür ausgesprochen, eine solche Untersuchung auch für das Berchtesgadener Land zu erstellen; vorher soll noch ein groß angelegtes Fachgespräch zu dem Thema organisiert werden.  Meldung lesen...

Bild: BEG 2017
24.02.2017

Weiter Weg zum Stundentakt zwischen Mühldorf und Freilassing

SPD-Vertreter informierten sich bei Bayerischer Eisenbahngesellschaft
Bis zur Einführung eines Stundentaktes auf der Bahnstrecke zwischen Mühldorf und Freilassing ist es noch ein weiter Weg. Bei einem Besuch bei der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) in München, die im Auftrag des Freistaats den Schienenpersonennahverkehr in Bayern plant, finanziert und kontrolliert, informierten sich Vertreter der heimischen SPD über die aktuelle Lage und diskutierten über den Stand des Schienenverkehrs in der Region.  Meldung lesen...

Bild: Kirchanschöring 2017 Vorstände
20.01.2017

Zusammenhalt, Vernunft und Solidarität in bewegten Zeiten

SPD-Kreisvorstände aus Traunstein und dem Berchtesgadener Land bei traditionellem Treffen in Kirchanschöring
Mit ihrem traditionellen Treffen im Saliterwirt in Kirchanschöring haben vor kurzem die beiden SPD-Kreisvorstände aus Traunstein und dem Berchtesgadener Land das politische Jahr 2017 begonnen. Bei den gemeinsamen Beratungen, an denen auch Vertreter aus Bundes- und Landespolitik teilnahmen, stand im Mittelpunkt die Frage, wie sich sozialer und gesellschaftlicher Zusammenhalt in bewegten Zeiten auf allen politischen Ebenen organisieren lässt.  Meldung lesen...

Bild: Wallner Niederberger 2016_12
18.01.2017

Wohnraum, Inklusion, Bildung, Arbeit, Rente

SPD Berchtesgadener Land legt Fahrplan für 2017 fest
Der gesellschaftliche und soziale Zusammenhalt soll sich im Wahljahr 2017 als roter Faden durch die gesamte politische Arbeit der SPD im Berchtesgadener Land ziehen. Darüber waren sich die Mitglieder des SPD-Kreisvorstands und die heimischen Orts- und Sektionsvorsitzenden bei einem Treffen im Bistro Krepfei in Anger einig. Mit vielfältigen Veranstaltungen und Aktionen will man in bewegten Zeiten Zeichen setzen.  Meldung lesen...

Bild: Kirchanschöring 2017
09.01.2017

Für ein sicheres, offenes, solidarisches und gerechtes Land

Volles Haus und gute Stimmung bei Dreikönigstreffen der SPD in Kirchanschöring mit Generalsekretäin Katarina Barley
Ein volles Haus, gute Stimmung und ein gelungener Start in das Bundestagswahljahr 2017: das brachte die traditionelle Dreikönigsveranstaltung der SPD-Kreisverbände Berchtesgadener Land und Traunstein im Saliterssal in Kirchanschöring dieses Jahr. Als Hauptrednerin sprach dieses Jahr die SPD-Generalsekretärin Katarina Barley.  Meldung lesen...

Bild: Landesvertreterversammlung Nürnberg
12.12.2016

Großer Vertrauensbeweis für Dr. Bärbel Kofler

Heimische SPD-Bundestagsabgeordnete mit 97,9 Prozent auf Platz 8 der bayerischen Landesliste gewählt
Mit deutlichem Rückenwind startet die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler in den Wahlkampf. Bei der Landesvertreterversammlung der BayernSPD in der Meistersingerhalle in Nürnberg wurde am Samstag die 49-jährige Sprachwissenschaftlerin aus Traunstein mit 97,9 Prozent auf Platz 8 der bayerischen SPD-Landesliste für die Bundestagswahl im Herbst nächsten Jahres gewählt. Bärbel Kofler, die dem Deutschen Bundestag seit 2004 angehört und im März 2016 zur Beauftragten der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe ernannt wurde, erhielt damit das beste Ergebnis aller Kandidatinnen und Kandidaten auf der Landesliste.  Meldung lesen...

Bild: Bahnarbeiten 2016
08.11.2016

Barrierefreiheit, Taktverdichtung, Güterverkehr

SPD sieht Fortschritte und große Herausforderungen im Schienenverkehr
Bei einer Tour durch das südliche Berchtesgadener Land nutzte die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler die Gelegenheit zu einem kurzen Besuch an einer der großen Baustellen in Bischofswiesen auf der Bahnstrecke zwischen Freilassing und Berchtesgaden. Dabei nahm sie gemeinsam mit dem SPD-Kreisvorsitzenden und Kreisrat Roman Niederberger Stellung zu aktuellen politischen Fragen rund um den Schienenverkehr.  Meldung lesen...

Bild: RVO 2016
02.11.2016

Mobilität im ländlichen Raum schaffen und erhalten

SPD informierte sich bei RVO über Rufbus und weitere Angebote
Seit über 40 Jahren sorgt die Regionalverkehr Oberbayern GmbH (RVO) im Berchtesgadener Land mit ihren Busverbindungen für Mobilität im ländlichen Raum und ermöglicht den Menschen unter anderem mit ihrem neuen Rufbus-Angebot im südlichen Landkreis, auch ohne Auto ans Ziel zu kommen. Bei einem Besuch der Niederlassung im Stangenwald in Bischofswiesen informierte sich die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler gemeinsam mit dem SPD-Kreisvorsitzenden und Kreisrat Roman Niederberger über die aktuelle Entwicklung und die Herausforderung, auch in kleinen Gemeinden ein gutes Busangebot zu schaffen.  Meldung lesen...

Bild: Datenschutz und Bürgerrechte
24.10.2016

Von der Volkszählung zum Internet der Dinge

SPD-Diskussion über Datenschutz und Bürgerrechte
„Datenschutz und Bürgerrechte“: unter diesem Titel hatte der SPD-Ortsverein Laufen vor kurzem gemeinsam mit dem SPD-Kreisverband zu einer Diskussion in den Chorsaal des „Klosterhofs“ eingeladen. Der Landtagsabgeordnete Florian Ritter, Sprecher der SPD-Landtagsfraktion für den Bereich Datenschutz und stellvertretender Vorsitzender der Datenschutzkommission des Bayerischen Landtags setzte sich in seinem Vortrag nicht nur intensiv mit der politischen Dimension des Themas auseinander, sondern gab auch praktische Ratschläge für einen bewussten Umgang mit den eigenen Informationen.  Meldung lesen...

Bild: Amtsgericht Laufen
23.10.2016

Schwierige Entscheidungen erklären, Akzeptanz für den Rechtsstaat schaffen

SPD-Landtagsabgeordneter Florian Ritter zu Besuch im Amtsgericht Laufen
In das Zentrum der bayernweiten Aufmerksamkeit ist im vergangenen Jahr das Amtsgericht Laufen aufgrund der großen Anzahl von Verfahren gegen Schlepper gerückt; die Süddeutsche Zeitung sprach von gar von der „letzten Verteidigungslinie deutscher Rechtsordnung“. Um sich nun ein Bild von der aktuellen Situation zu machen, besuchte der Münchner SPD-Landtagsabgeordnete Florian Ritter gemeinsam mit Vertretern der heimischen SPD das Amtsgericht.  Meldung lesen...

Bild: Faire Löhne SPD BGL
16.10.2016

SPD Berchtesgadener Land für faire Löhne

Gesetz für Lohngerechtigkeit kann nur erster Schritt sein
21 Prozent: so groß ist laut dem Statistischen Bundesamt im Durchschnitt der Unterschied beim Verdienst zwischen Frauen und Männern. Der Kreisvorstand der SPD Berchtesgadener Land hat sich bei einem Treffen im Bistro „Krepfei“ in Anger mit dem jetzt auf den Weg gebrachten „Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit zwischen Frauen und Männern“ beschäftigt, dass für mehr Fairness sorgen soll. Die heimischen Sozialdemokraten sehen darin nur einen ersten Schritt und fordern unter anderem Verbesserungen für in Zeit- und Leiharbeit beschäftigte Arbeitnehmer.  Meldung lesen...

Bild: Besuch Firma BundO
31.07.2016

Wohnungspolitik ist Sozialpolitik

SPD Berchtesgadener Land besuchte Vorzeigeprojekt in Bad Aibling
Immer mehr Menschen tun sich schwer damit, eine gute und bezahlbare Wohnung zu finden – auch im Berchtesgadener Land. Unter anderem durch die Nähe zu Salzburg ist auch hier in einigen Gemeinden die Versorgung mit bezahlbarem Wohnraum „gefährdet“, wie es in einer Untersuchung des Freistaats Bayern heißt. Der SPD-Kreisverband hat sich deshalb schon seit einiger Zeit der Aufgabe verschrieben, den Bau guter und bezahlbarer Mietwohnungen anzuschieben. Jetzt hat eine Gruppe von Kommunalpolitikern und Ortsvereinsvertretern der SPD gemeinsam mit dem Ebersberger Bundestagsabgeordnete Ewald Schurer den Wohnpark der Firma B & O Wohnungswirtschaft in Mietraching / Bad Aibling besucht. „Wenn etwas vorwärts gehen soll, dann brauchen wir frische Impulse und neue Vorschläge – und dafür muss man sich auch auswärts informieren“, so der SPD-Kreisvorsitzende Roman Niederberger, der sich bei Ewald Schurer für die Organisation des Besuchs bedankte.  Meldung lesen...

Bild: Bahnhof Freilassing 2016
19.06.2016

Drittes Gleis, Ausbau Richtung Mühldorf, Güterverkehr und Internet

Viele Bahnthemen bei Besuch von Dr. Bärbel Kofler, MdB am Bahnhof Freilassing
Beim Thema Bahnausbau will die SPD auf allen Ebenen am Ball bleiben. Bein einem Kurzbesuch der heimischen Bundestagsabgeordneten Dr. Bärbel Kofler am Bahnhof Freilassing informierte sich die SPD-Politikerin über die vom SPD-Kreisverband zum Bundesverkehrswegeplan abgegebene Stellungnahme und über den Fortgang der Bauarbeiten für das Dritte Gleis Richtung Salzburg.

 Meldung lesen...

Bild: Caritas Jugendhilfe BGL
16.05.2016

Ein Zuhause auf Zeit für unbegleitete Minderjährige

Dr. Bärbel Kofler, MdB zu Besuch in der Jugendhilfe Caritas BGL in Bischofswiesen
Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge direkt neben einem Seniorenheim untergebracht – wie funktioniert das? Um sich über die aktuelle Situation in der Jugendwohngruppe der Caritas Berchtesgadener Land zu informieren, hat vor kurzem die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler gemeinsam mit dem Kreisrat und Kreisvorsitzenden der SPD BGL Roman Niederberger die Einrichtung besucht, die im Altbau des Seniorenheims St. Felicitas in Bischofswiesen liegt. Bei dieser Gelegenheit konnten sie aktuell von der Einrichtungsleiterin Ania Winter erfahren, dass aus dem bisherigen „Clearinghaus“ nun eine Unterkunft für minderjährige Flüchtlinge wird, in der sie sich bis zu ihrem 18. Lebensjahr aufhalten können.

 Meldung lesen...

Bild: Muttertag Freilassing
10.05.2016

Blumengruß zum Muttertag

SPD BGL zu Gast beim deutsch-türkischen Kulturverein in Freilassing
Mit einem fröhlichen „Merhaba“ begrüßten die Mitglieder des deutsch-türkischen Kulturvereins am vergangenen Sonntag ihre Gäste von der SPD. Die Vereinsmitglieder hatten anlässlich des Muttertags in das Gasthaus Ehrmann in Freilassing zum gemeinsamen Grillen und Feiern eingeladen. Der SPD-Kreisvorsitzende und Kreisrat Roman Niederberger folgte gemeinsam mit seiner Stellvertreterin und Stadträtin aus Bad Reichenhall Güldane Akdemir dieser Einladung. Als Geschenk hatten die beiden Sozialdemokraten einen Strauß Rosen mitgebracht und überreichten den anwesenden Frauen damit ein kleines Präsent zum Muttertag. Der Vereinsvorsitzende Sedat Alok bedankte sich für den Besuch und erinnerte daran, wie wichtig offene Kontakte und ein reger Austausch auch bei solchen sozialen Anlässen sind.



Foto: Die SPD zu Gast beim deutsch-türkischen Kulturverein (von links nach rechts):

Güldane Akdemir (stv. SPD-Kreisvorsitzende, Stadträtin Bad Reichenhall), Sedat Alok (Vorsitzender deutsch-türkischer Kulturverein), Roman Niederberger (SPD-Kreisvorsitzender, Kreisrat)  Meldung lesen...

Bild: HPZ 2016
09.05.2016

Inklusion gibt es nicht zum Nulltarif

Dr. Bärbel Kofler zu Besuch im Heilpädagogischen Zentrum in Piding
Inklusion: wörtlich heißt der Begriff Zugehörigkeit und bedeutet die vollständige Teilhabe von Menschen mit Behinderung am öffentlichen Leben – ob im Kindergarten, in der Schule, am Arbeitsplatz oder in der Freizeit. Diesem Ziel hat sich die Bundesrepublik Deutschland bereits mit Unterzeichnung der UN-Behindertenrechtskonvention 2009 verpflichtet. Der Weg dorthin ist aber noch ein weiter und steiniger, wie bei einem Besuch der heimischen Bundestagsabgeordneten Dr. Bärbel Kofler im Heilpädagogischen Zentrum (HPZ) in Piding deutlich wurde. „Inklusion gibt es nicht zum Nulltarif; sie braucht ein klares Konzept, genügend Zeit und vor allem ausreichende Mittel“, war sich die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung mit ihren Gesprächspartnern einig.  Meldung lesen...

Bild: Markenbildungsprozess
25.04.2016

Rückt der Landkreis wieder auseinander?

SPD BGL kritisiert vorläufige Ergebnisse des Markenprozesses
Bei einer Sitzung des SPD-Kreisvorstands im Gasthaus Brennerbräu in Bischofswiesen haben sich Kommunalpolitiker und Vorstandsmitglieder aus allen Landkreisteilen intensiv mit den Ergebnissen des Markenbildungsprozesses beschäftigt, die von dem Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion Hans Metzenleitner vorgestellt wurden: „Der mit hohen Erwartungen gestartete Markenbildungsprozess hat viel Zeit und auch beträchtliche finanzielle Mittel beansprucht, aber leider keine zukunftsweisenden Ergebnisse erbracht“, fasste der Fraktionssprecher seine Kritik zusammen.  Meldung lesen...

Bild: Kreisparteitag 2016 Kofler
06.04.2016

Menschlichkeit und Vernunft im Umgang mit Flüchtlingen

SPD Berchtesgadener Land im Gespräch mit Dr. Bärbel Kofler, MdB
Beim Kreisparteitag der SPD Berchtesgadener Land nutzte die heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler die Gelegenheit, ihre neue Tätigkeit als Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung vorzustellen und mit den Delegierten über Ursachen und Konsequenzen der aktuellen Fluchtbewegungen zu diskutieren. Die Ergebnisse der Diskussion hielten die Sozialdemokraten in einem von Hans Metzenleitner entworfenen Leitantrag mit sieben Punkten fest, der einstimmig beschlossen wurde.  Meldung lesen...

Bild: SPD Laufen BGL
09.03.2016

Bildung, Verkehr, Bürgerrechte

SPD-Kreisverband im Austausch mit dem Ortsverein Laufen
Auf Tour durch die Ortsvereine im Berchtesgadener Land ist momentan der Kreisvorstand der SPD. Bei einem Besuch in Laufen tauschten sich Vertreter der Stadt-SPD und des Kreises über aktuelle Themen und gemeinsame Projekte aus. Im Mittelpunkt standen bei dem Gespräch Bildungs-, Energie- und Verkehrspolitik.  Meldung lesen...

Bild: Gemeinsam stark 2016
04.03.2016

Klares Bekenntnis zu gemeinsamen Lösungen im Landkreis

SPD Berchtesgadener Land zu Kreishaushalt und Wirtschaftspolitik
„Gemeinsam stark“ – mit diesem Leitspruch ist die SPD Berchtesgadener Land bereits in mehrere Kommunalwahlkämpfe gezogen. „Wir haben damit immer klar Farbe bekannt für gemeinsame politische Lösungen in unserem Landkreis und deutlich gemacht, dass in unserer Region keine Gemeinde und kein Landkreisteil für sich alleine erfolgreich sein kann. Eine solche Ansage ist heutzutage leider wieder dringend notwendig“, erinnerte der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Hans Metzenleitner zu Beginn eines Treffens von SPD-Kreisvorstand und Kommunalpolitikern im Gasthof Kapuzinerhof in Laufen.  Meldung lesen...

Bild: Wohnbaukonferenz Dachau
01.03.2016

Guter und bezahlbarer Wohnraum als Thema in Stadt und Land

SPD BGL holte sich Anregungen bei Konferenz in Dachau
Das Thema gute und bezahlbarer Wohnraum beschäftigt die SPD nicht nur in den Gemeinden des Berchtesgadener Landes und auf Kreisebene intensiv, sondern war nun auch Thema einer Konferenz der SPD Oberbayern mit dem Titel „Wir schaffen Wohnraum“. Vertreter der heimischen Sozialdemokraten nahmen an der Veranstaltung, die am vergangenen Samstag im Ludwig-Thomas-Haus in Dachau stattfand, brachten neue Anregungen und Informationen mit und konnten einen konkreten Termin für eine große Veranstaltung im Landkreis vereinbaren. Bei einem kurzen Treffen von SPD-Kreisvorstand und heimischen Kommunalpolitikern in Piding wurden die Ergebnisse ausgewertet und diskutiert.

 Meldung lesen...

Bild: Vorstandsklausur 2016
30.01.2016

Guter und bezahlbarer Wohnraum als gemeinsamer Schwerpunkt

Klausurtagung der SPD-Kreisverbände Traunstein und Berchtesgadener Land
Zu ihrer traditionellen gemeinsamen Klausur zu Beginn des Jahres haben sich vor kurzem die Vorstände der beiden SPD-Kreisverbände Traunstein und Berchtesgadener Land in Kirchanschöring beim Saliterwirt getroffen. Als Schwerpunkt der gemeinsamen politischen Arbeit wurde die Sicherung und Schaffung von gutem und bezahlbarem Wohnraum festgelegt. Auch beim Thema Rechtsradikalismus wollen die Sozialdemokraten in Südostoberbayern zusammenarbeiten.  Meldung lesen...

Bild: Wohnen 2016
12.01.2016

Wohnen bleibt für SPD Berchtesgadener Land heißes Thema

Antrag im Kreistag für Wohnbaukonferenz / Veranstaltungen für 2016 geplant
Die Frage, wie man guten und bezahlbaren Wohnraum im Berchtesgadener Land sichern und neu schaffen kann, treibt die SPD auch im neuen Jahr um. Bei einem Treffen von SPD-Kreisvorstand und Kommunalpolitikern aus dem Landkreis im Bistro „Krepfei“ in Anger wurden erste Aktionen und Veranstaltungen für das neue Jahr besprochen. Dazu gehören ein Antrag im Kreistag für eine Wohnbaukonferenz und eine Informationsveranstaltung zur neuen Mietpreisbremse.  Meldung lesen...

Bild: Seniorenzentrum AWO
08.01.2016

Dr. Bärbel Kofler, MdB zu Besuch im Seniorenzentrum Bürgerstift

Neubau in Freilassing dringend erforderlich / Pfelgestärkungsgesetz als Schritt nach vorn
„Gute Motivation bei den Mitarbeitern und positive Stimmung bei unseren Bewohnern - aber es wird jetzt Zeit für den Neubau“: so fasste Andreas Achmed Weis, der Leiter des Seniorenzentrums Bürgerstift der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Freilassing die aktuelle Situation in seiner Einrichtung bei einem Besuch der heimischen SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Bärbel Kofler zusammen. Die gebürtige Freilassingerin informierte sich zusammen mit dem SPD-Kreisvorsitzenden Roman Niederberger auch über die Folgen des ersten Teils des Pflegestärkungsgesetzes und die Erwartungen an die zweite Stufe des Gesetzes, die zum 1. Januar 2016 in Kraft getreten ist.  Meldung lesen...

Bild: SPDLogo
01.11.2015

Menschlichkeit ist nicht verhandelbar

SPD-Kreistagsfraktion drängt auf Integrations- und Wohnungsbaumittel
Intensiv, aber auch mit großer Besorgnis, diskutierte die SPD-Kreistagsfraktion das Flüchtlingsdrama und erteilte dabei allen rechtspopulistischen Scheinlösungen eine klare Absage. SPD-Fraktionssprecher Hans Metzenleitner machte unmissverständlich klar, dass mit der SPD an den Grundrechten, insbesondere am Grundrecht für Asyl, nicht gerüttelt werden darf: „Menschlichkeit ist nicht verhandelbar!“ Deutschland müsse weiterhin ein weltoffenes, humanistischen wie auch christlichen Werten verpflichtetes Land bleiben, das aufgrund seiner Wirtschaftskraft sowohl die Flüchtlinge als auch unsere eigenen sozial bedürftigen Menschen ordentlich versorgen kann und wird. Wer hier versuche, Ängste zu schüren und einen Keil zwischen die in- und ausländische hilfsbedürftige Bevölkerung zu treiben, der spielt mit den Ängsten der Bürger und treibt sie in die Hände ausländerfeindlicher Vereinfacher einer Situation, wie wir sie in Europa seit dem 2. Weltkrieg nicht mehr erleben mussten. Es gehört nun, so der Fraktionssprecher, auch zur politischen Ehrlichkeit, klar darauf hinzuweisen, dass der Flüchtlingsstrom so schnell nicht abreißen werde. Solange es der globalen Diplomatie nicht gelingt, die Konflikte in Syrien, Afghanistan und anderenorts nachhaltig einzudämmen, werden die Menschen versuchen ihr Leben durch Flucht zu retten.  Meldung lesen...

Bild: Magistrale für Europa
27.10.2015

Eine Bahnstrecke, die Europa verbindet

Viel Unterstützung für Bahnbausbau bei SPD-Diskussion über Magistrale zwischen Paris und Budapest
Eine Bahnmagistrale, die über 35 Millionen Menschen miteinander verbindet und von Paris über Straßburg, Stuttgart, München und Wien nach Budapest führt: über dieses große europäische Infrastrukturprojekt diskutierten auf Einladung der SPD Freilassing und der SPD Berchtesgadener Land am vergangenen Mittwoch in der Freilassinger Lokwelt Vertreter aus Politik und Wirtschaft ebenso wie Bürgerinitiativen und Verbände. Kurz vor dem ersten Entwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans gab es viel Unterstützung für einen komplett zweigleisigen und elektrifizierten Ausbau der Bahnstrecke zwischen Mühldorf und Freilassing als Teil der Magistrale, aber auch die Sorge der betroffenen Anwohner in Laufen und Kirchanschöring.  Meldung lesen...

Bild: SPDLogo
20.10.2015

Magistrale für Europa: Bahnausbau als Chance

SPD BGL und SPD Freilassing laden zur Diskussion in die Lokwelt ein
Am kommenden Mittwoch, 21. Oktober 2015 laden die SPD Freilassing und die SPD Berchtesgadener Land gemeinsam zu einer Diskussion unter dem Titel „Magistrale für Europa: Bahnausbau als Chance!“ ein. Die Veranstaltung findet in der Lokwelt, Westendstraße 5 in Freilassing statt und beginnt um 19.00 Uhr.



 Meldung lesen...

Bild: Kirchanschöring BGL TS 2015
16.02.2015

Südost-SPD ging in Klausur: Klares Bekenntnis zu den Kliniken

Patienten und Mitarbeiter vertrauen auf eine soziale Politik
Zu ihrer traditionellen Klausurtagung am Jahresanfang über regionale Themen und über die Politik in Land und Bund trafen sich kürzlich SPD-Kommunalpolitiker des Landkreises Traunstein und Berchtesgadener Land in Kirchanschöring. Gemeinsam mit den beiden Bundestagsabgeordneten Dr. Bärbel Kofler und Ewald Schurer wurde über aktuelle innenpolitische Reformen und Entwicklungen vor Ort von den Krankenhäusern bis zur Flüchtlingspolitik gesprochen.

 Meldung lesen...

Bild: Wohnungspolitik BGL
07.11.2014

Guten und bezahlbaren Wohnraum in der Region sichern und neu schaffen

SPD-Vertreter aus BGL und Traunstein im Gespräch mit Staatssekretär Florian Pronold
Wie lässt sich bezahlbarer Wohnraum in Stadt und Land sichern und neu schaffen, während in ganz Oberbayern die Mieten und Baukosten ansteigen? Dieses Thema stand vor kurzem im Mittelpunkt eines Bezirksparteitags der SPD Oberbayern in München. Die heimischen SPD-Vertreter Roman Niederberger und Helmut Haigermoser nutzten die Gelegenheit zu einem Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Florian Pronold, der sich als Staatssekretär im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Bau und Vorsitzender der BayernSPD intensiv mit diesen Fragen befasst. Im Mittelpunkt stand dabei die Situation in den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein und mögliche Entlastungen für Mieter, Käufer und Bauherrn.  Meldung lesen...

Bild: DGB SPD Mindestlohn
27.08.2014

DGB und SPD begrüßen gesetzlichen Mindestlohn

Auswirkungen auf das Berchtesgadener Land bei Treffen der Vorstände besprochen
Mindestens 8,50 € in der Stunde: nach langen Jahren der Diskussion auch im Berchtesgadener Land über den gesetzlichen Mindestlohn ist die Lohnuntergrenze nun beschlossene Sache und tritt am 1. Januar 2015 in Kraft. Bei einem Treffen des Kreisvorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbundes Dieter Schaefer mit dem Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion Hans Metzenleitner und dem Vorsitzenden der Kreis-SPD Roman Niederberger betonten die Teilnehmer die Bedeutung des gesetzlichen Mindestlohns für den Landkreis und sprachen über die nächsten Schritte für faire Löhne.

 Meldung lesen...

Bild: Kreistagsfraktion
26.07.2014

Live aus dem Kreistag

Unsere Kreisräte berichten über die Sitzung vom 25. Juli
Der Kreistag Berchtesgadener Land hat sich gestern in einer kurzen Sitzung im Poststall in Teisendorf vor dem gemeinsamen Treffen zunächst mit Formalien befasst. Eine wichtige Entscheidung stellt die beinahe einstimmige Berufung unseres stellvertretenden Landrats und SPD-Kreisrats aus Freilassing Helmut Fürle als Vertreter des Landkreises in die Kommission gegen Fluglärm und gegen Luftverunreinigung durch Flugzeuge dar. Damit nimmt erstmalig ein politischer Vertreter und nicht mehr ausschließlich die Verwaltungsebene die Interessenvertretung für die Bürgerinnen und Bürger im Berchtesgadener Land in diesem Gremium war.  Meldung lesen...

Bild: Tausend_01
Der Geschäfstführer des Wohnbauwerks Florian Brunner mit Dr. Bärbel Kofler, MdB und Claudia Tausend, MdB
18.07.2014

Barrierefrei, energiesparend und bezahlbar: SPD besuchte Anlage des Wohnbauwerks in Bayerisch Gmain

Bericht mit Link zu Fernsehbeitrag
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Claudia Tausend ist eine echte Expertin auf dem Gebiet des Wohnens. Als langjährige Verwaltungsbeirätin für Stadtplanung in München und stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der Städtischen Wohnungsbaugesellschaft und wohnungsbaupolitische Sprecherin der bayerischen SPD-Abgeordneten hat sie langjährige Erfahrungen mit öffentlichen Wohnbauprojekten. Bei ihrem Besuch im Landkreis auf Einladung ihrer Fraktionskollegin Dr. Bärbel Kofler zeigte sie sich trotzdem beeindruckt von der Wohnanlage Schillerallee 4 in Bayerisch Gmain, die von der Wohnbauwerk im Berchtesgadener Land GmbH neu gebaut wurde.  Meldung lesen...

Bild: SPDLogo
17.07.2014

Live aus dem Ausschuss für Landkreisentwicklung

Unsere Kreisräte Hans Metzenleitner und Roman Niederberger berichten
Gestern hat sich erstmals der Ausschuss für Landkreisentwicklung im Landratsamt Berchtesgadener Land getroffen. Im Mittelpunkt standen dabei die Initiative für eine Bildungsregion Berchtesgadener Land und die Teilnahme des Landkreises an dem Programm Gesundheitsregion Plus.  Meldung lesen...

Bild: Claudia Tausend
09.07.2014

Gut und bezahlbar wohnen!

Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler und Claudia Tausend laden ein zur Diskussion in Freilassing
Die heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler lädt am Donnerstag, den 10. Juli 2014 um 19 Uhr im Gasthof Rieschen, Auenstraße 2 in Freilassing zu dem Diskussionsabend „Gut und bezahlbar wohnen“ ein. Claudia Tausend, wohnungsbaupolitische Sprecherin der bayerischen Landesgruppe in der SPD-Bundestagsfraktion wird in ihrem Vortrag über die wohnungspolitischen Vorhaben und Positionen der SPD-Bundestagsfraktion informieren und anschließend berichtet Josef Hölzl, 1. Vorstand der Wohnungsbau Rupertiwinkel eG von seinen Erfahrungen aus der Praxis. Im Anschluss wird ausreichend Zeit sein, um mit den beiden Bundestagsabgeordneten Dr. Bärbel Kofler und Claudia Tausend, sowie Josef Hölzl zu diskutieren. Roman Niederberger, stellv. Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion Berchtesgadener Land wird die Diskussionsrunde moderieren.  Meldung lesen...

Bild: Kreistagsfraktion Neue 2014
18.05.2014

SPD-Kreistagsfraktion stellt sich neu auf

Hans Metzenleitner einstimmig als Vorsitzender bestätigt, Roman Niederberger als neuer Stellvertreter
Beim ersten Treffen der neuen SPD-Kreistagsfraktion wurde Hans Metzenleitner aus Bischofswiesen einstimmig als Fraktionsvorsitzender bestätigt. Ebenfalls einstimmig wurde als sein neuer Stellvertreter Roman Niederberger aus Piding gewählt.  Meldung lesen...

Bild: Maria Noichl_01
11.05.2014

Europa hat die Wahl! Europa ist vor Ort!

Diskussion mit der SPD-Europakandidatin Maria Noichl in Teisendorf
Am kommenden Donnerstag, 15. Mai 2014 laden die beiden SPD-Kreisverbände Traunstein und Berchtesgadener Land zu einer öffentlichen Diskussion mit der SPD-Europakandidatin für Oberbayern Maria Noichl um 19.30 Uhr in den Gasthof "Alte Post", Markstraße 9, Teisendorf ein. Bei der Veranstaltung, die den Titel "Europa hat die Wahl! Europa ist vor Ort!" trägt, wird sich die 47-jährige Fachlehrerin für Ernährung und Gestaltung aus Rosenheim, den Fragen und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger zum Thema Europa stellen. Die Mutter von zwei Söhnen und Oma eines Enkelkindes wird dabei unterstützt von der heimischen Bundestagsabgeordneten Dr. Bärbel Kofler. Durch den Abend führt der SPD-Kreisvorsitzende im Berchtesgadener Land Roman Niederberger.

Bild: Europa Noichl Kofler Niederberger
14.04.2014

Europa nicht den Radaubrüdern überlassen

SPD will für bessere Wahlbeteiligung bei Europawahlen im BGL kämpfen
„Wir dürfen Europa nicht den Radaubrüdern von rechts und links überlassen, die zwar auf alles eine einfache Antwort, aber für kein Problem eine echte Lösung haben“. In diesem Ziel waren sich die SPD-Europakandidatin für Oberbayern Maria Noichl, die heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler und der SPD-Kreisvorsitzende im Berchtesgadener Land Roman Niederberger einig, die bei einem gemeinsamen Treffen Ziele und Strategien für die Europawahl am 25. Mai besprachen.  Meldung lesen...

Bild: Högltunnel_2014
13.02.2014

Högltunnel ist machbar und finanzierbar

SPD-Kreistagsfraktion im Gespräch mit Bürgerinitiative
Die SPD-Kreistagsfraktion informierte sich beim „Aktionsbündnis Högltunnel“ über den aktuellen Planungsstand zur Sanierung und zum Ausbau der Autobahn A 8. Der Vorsitzende des Bündnisses Günter Wolf erläuterte den Kreispolitikern anhand der neuesten Planungsunterlagen, dass sich die Kosten für den Bau eines Högltunnels entgegen ursprünglicher Schätzungen auf 475 Millionen Euro halbierten. Für die SPD und ihren Landratskandidaten Helmut Fürle sind diese Zahlen eine Steilvorlage, sich nun erst recht für die landschaftsverträglichste, bürgerfreundlichste und auf lange Sicht nachhaltigste Lösung einzusetzen. SPD-Fraktionssprecher Hans Metzenleitner warb nun für ein breites politisches Bündnis, um unter Berücksichtigung der Teisendorfer Belange die Tunnellösung voranzubringen.  Meldung lesen...

Bild: Gespräch Meridian
03.02.2014

Neuer Fahrplan: SPD hofft auf Ende der Belastungen für Bahnreisende

Spätzug von Salzburg nach München echter Fortschritt
„Wir hoffen und erwarten, dass mit dem seit heute gültigen Fahrplan die Zeit der Verspätungen und Ausfälle auf der Bahnstrecke München – Rosenheim – Salzburg endlich ein Ende hat und sich die angekündigten Verbesserungen für Reisende auf dieser Strecke einstellen“. So nahmen die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler und der Kreisvorsitzende der SPD Berchtesgadener Land Roman Niederberger Stellung zu den zum 3. Februar umgesetzten Änderungen im Fahrplan des Meridian, der von der Firma veolia betrieben wird.

 Meldung lesen...

Bild: Bärbel und Roman
17.01.2014

SPD BGL freut sich über gute Nachrichten aus Berlin

Kreisverband gratuliert Dr. Bärbel Kofler zu neuen Aufgaben
Eine Anerkennung nicht nur für die erfolgreiche Arbeit in Berlin, sondern auch für den Einsatz im Wahlkreis: so wertet die SPD Berchtesgadener Land die vor kurzem erfolgte Bestellung der heimischen Bundestagsabgeordneten Dr. Bärbel Kofler zur entwicklungspolitischen Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion und zum Mitglied im Auswärtigen Ausschuss. Der Kreisvorsitzende der SPD BGL Roman Niederberger gratulierte der langjährigen Weggefährtin und wünschte ihr viel Erfolg für die neuen Aufgaben.  Meldung lesen...

Bild: Kirchanschöring 2014
09.01.2014

Sportlich fair auch in der Politik

Dreikönigstreffen der SPD mit Günther Knoblauch
Ganz im Zeichen der Kommunalwahl stand dieses Jahr das traditionelle Dreikönigstreffen der SPD-Kreisverbände Berchtesgadener Land und Traunstein in Kirchanschöring mit den Hauptrednern Helmut Fürle (Landratskandidat der SPD Berchtesgadener Land), Josef Konhäuser (Landratskandidat der SPD Traunstein) und als Hauptreferent Günther Knoblauch (Landtagsabgeordneter und ehemaliger Bürgermeister der Kreisstadt Mühldorf).  Meldung lesen...

Bild: Alterssimulation Niederberger
10.09.2013

In Minuten 25 Jahre altern

Alterssimulationsanzug schafft Verständnis für Situation älterer Arbeitnehmer
25 Jahre in wenigen Minute zu altern – diese Erfahrung vermittelt der Alterssimulationsanzug, den die Gewerkschaft IG Metall verwendet, um auf die Situation älterer Arbeitnehmer aufmerksam zu machen. Vor kurzem hatte der SPD-Landtagskandidat für das Berchtesgadener Land und den Rupertiwinkel Roman Niederberger in Traunstein die Möglichkeit, bei einem Infostand der IG-Metall-Jugend einen solchen Anzug auszuprobieren. Im darauffolgenden Gespräch mit dem Kreisvorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbundes Dieter Schaefer ging es um flexible Lösungen für den Renteneintritt und natürlich auch um die viel kritisierte „Rente mit 67“.  Meldung lesen...

Bild: Dialogbox TS BK RN
04.09.2013

Dr. Bärbel Kofler und Roman Niederberger gemeinsam für den Mindestlohn

Mit mindestens 8,50 € in der Stunde mehr im Geldbeutel
"Ein Mindestlohn von 8,50 bringt auch im Berchtesgadener Land vielen Menschen mehr Geld in ihren Geldbeutel", so die heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler. Aktuelle Zahlen einer Studie zum Thema "Regionale Mindestlohnwirkungen" der Gewerkschaften ver.di und NGG (Nahrung-Genuss-Gaststätten) machten dies deutlich (Stand der Zahlen 2011). Im Berchtesgadener Land verdienten knapp 4000 Personen weniger als 6,50 Euro netto. "Diese Menschen arbeiten viel und verdienen wenig, das müssen wir ändern. Die Studie belegt, das ein Mindestlohn dabei helfen kann. Er darf aber nur ein erster Schritt hin zu gerechter Bezahlung von Arbeitsleistung sein, wir brauchen in Deutschland flächendeckend einen Lohn, von dem die Menschen auch wirklich leben können.  Meldung lesen...

Bild: Radwegkonzept KTFraktion
21.08.2013

Die SPD BGL fährt Rad

Radtour mit Roman Niederberger von Bayerisch Gmain nach Freilassing
Die SPD Berchtesgadener Land macht weiter mobil für ein besseres Radwegenetz im Landkreis. Am kommenden Samstag, 24. August 2013 lädt der SPD-Kreisverband zu einer Radtour von Bayerisch Gmain nach Freilassing ein. Die Tour startet um 14.00 am Bahnhof Bayerisch Gmain und geht dann über den Rathausplatz Bad Reichenhall (14.15 Uhr) und den Bahnhof Piding (14.30 Uhr) zum Gasthaus Zollhäusl , wo um 15.15 Uhr eine gemeinsame Einkehr vorgesehen ist. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich auch bei den Zwischenhalten anschließen. Insbesondere mit der Fahrt über das Leopoldstal will die SPD auf bestehende Lücken bei den Radwegen aufmerksam machen. Mit dabei ist bei der gesamten Tour der SPD-Landtagskandidat Roman Niederberger.

Bild: Bentele Bischofswiesen
17.07.2013

Paralympics-Siegerin Verena Bentele zu Sport und Inklusion

Gut besuchte Veranstaltung in Bischofswiesen
Sport und Inklusion: diese Themen standen im Mittelpunkt eines Diskussionsabends mit der zwölffachen Siegerin der Paralympics und vierfachen Weltmeisterin Verena Bentele, zu der die SPD am vergangenen Mittwoch in den "Brennerbräu" in Bischofswiesen eingeladen hat. Die Germanistin, die als Spitzensportlerin Erfolge im Langlauf und Biathlon feiern konnte und unter anderem als Weltbehindertensportlerin des Jahres 2011 geehrt wurde, gehört zum Beraterteam des SPD-Spitzenkandidaten Christian Ude und erwies sich in ihrem Vortrag und der anschließenden Diskussion als schlagfertig, humorvoll und kompetent.  Meldung lesen...

Bild: Salzach Ortstermin
01.06.2013

Salzach frei fließend oder mit Kraftwerk?

SPD-Kreistagsfraktion informierte sich bei Ortstermin an der Salzach mit Befürwortern und Gegnern der Wasserkraft
Die Zukunft der Salzach und die Frage einer möglichen Wasserkraftnutzung lösen seit vielen Jahren leidenschaftliche Diskussionen im Landkreis aus. Um sich vor Ort ein ausgewogenes Bild zu machen, traf sich die SPD-Kreistagsfraktion gemeinsam mit dem SPD-Kreisvorsitzenden Roman Niederberger und Stadt- und Gemeinderäten aus der Region an der Salzach mit Befürworten und Gegnern eines Wasserkraftwerks.  Meldung lesen...

Bild: Radwegkonzept KTFraktion
20.05.2013

Lücken im Radwegenetz schließen, konkrete Planung vorlegen

SPD-Kreistagsfraktion stellt Antrag zu Radwegen im Landkreis
Mit dem Radl von Laufen nach Bad Reichenhall: passend zum Thema Radwegenetz im Berchtesgadener Land kam der SPD-Kreisvorsitzende Roman Niederberger zum Gespräch mit der Kreistagsfraktion mit dem Fahrrad zum Gasthaus „Poststube“. „Geradelt bin ich allerdings nur von Laufen nach Freilassing, danach ging es mit dem Zug weiter“, gab der SPD-Landtagskandidat zu. Die Auflistung der bestehenden Lücken im Radwegenetz und ein konkreter Zeitplan für den Ausbau waren Forderungen, die er mit der SPD-Kreistagsfraktion besprach. Der Fraktionsvorsitzende Hans Metzenleitner kündigte an, dazu einen Antrag in den Kreistag einzubringen.  Meldung lesen...

Bild: Erfolg EBI Trinkwasser
13.05.2013

Große Unterstützung für "Wasser ist ein Menschenrecht"

SPD und DGB BGL begrüßen Erfolg der Europäischen Bürgerinitiative
Mehr als 1,5 Millionen Menschen unterstützen zwischenzeitlich die Europäische Bürgerinitiative „Wasser ist ein Menschenrecht“. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in sieben weiteren europäischen Ländern hat die unter anderem von der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di gestartete Initiative die nötige Zahl der Unterschriften erhalten, um damit erfolgreich zu sein und die Europäische Kommission zu zwingen, das Thema Trinkwasser auf die Tagesordnung zu setzen. Darüber informierten bei einem Treffen des Deutschen Gewerkschaftsbunds mit der SPD im Gasthof Bürgerbräu in Bad Reichenhall Vertreter der beiden Organisationen. Sie begrüßten den großen Erfolg der Initiative in ganz Europa und forderten, die Trinkwasserversorgung in Hand von Städten und Gemeinden nun auf Dauer zu sichern.  Meldung lesen...

Bild: Besuch RVO
24.04.2013

Der öffentliche Nahverkehr hat Zukunft

SPD besucht Berchtesgadener RVO-Niederlassung
Zusammen mit den Fraktionssprechern der SPD Hans Metzenleitner aus Bischofswiesen und Bartl Mittner aus Berchtesgaden, besuchte SPD-Landtagskandidat Roman Niederberger die Niederlassung des Regionalverkehrs Oberbayern (RVO) im Stangenwald in Bischofswiesen. Alle im Berchtesgadener Land sprechen in der Regel von den roten Bussen der RVO, so erläuterte Niederlassungsleiter Andreas Datz , aber eigentlich heißt das Unternehmen hier ja bereits seit 2009 DB Bahn Oberbayernbus. Es gehört organisatorisch zur DB Regio Bus, die bundesweit die Geschäfte der Bahn im Busverkehr führt und über die größte Busflotte in Deutschland verfügt. Die zu Grunde liegende Geschäftsidee war die Herstellung eines flächendeckenden Bahn-Bus-Verbunds.  Meldung lesen...

Bild: Klimaschutzkonzept BGL
Die SPD-Kreistagsfraktion diskutiert das Klimaschutzkonzept mit Roman Niederberger
21.04.2013

Klimaschutz ist mehr als eine Stromdebatte

SPD-Kreistagsfraktion beschäftigte sich mit Klimaschutzkonzept des Landkreises
Eingehend beschäftigte sich die SPD-Kreistagsfraktion zusammen mit dem SPD-Kreisvorsitzenden Roman Niederberger mit dem Klimaschutzkonzept des Landkreises und den Möglichkeiten der Energiewende weg von der Atomenergie und den fossilen Energieträgern hin zu den erneuerbaren. Fraktionschef Hans Metzenleitner lobte die professionell erarbeiteten Basisdaten als seriöse Diskussionsgrundlage für einen Maßnahmenkatalog, um den Landkreis bis 2030 in deutlich höherem Maße aus regionalen und regenerativen Energiequellen zu versorgen – und das zu sozial verträglichen Preisen. Aufgrund der exakten Datenermittlung wurde dem frommen Wunschdenken, wonach sich der Landkreis innerhalb der nächsten 17 Jahre aus eigenen rein regenerativen Energiequellen speise, ein Ende bereitet. Die immer noch ehrgeizige Zielsetzung heißt nun, sich zu 25 % aus eigenen Energiequellen zu versorgen und den CO2 – Ausstoß um 47 % zu reduzieren. Heute verursacht jeder Landkreisbürger im Schnitt 10,6 Millionen Tonnen Kohlendioxid und ist somit vom bis 2020 von Bayern angestrebten Ziel von 6 Tonnen noch sehr weit entfernt.  Meldung lesen...

Bild: Bundesparteitag Augsburg 2013
14.04.2013

Für den Wechsel in Bayern und im Bund

Heimische Sozialdemokraten beim Bundesparteitag in Augsburg
Bei ihrem Bundesparteitag in Augsburger hat die SPD ihren Willen in Bayern und im Bund zu regieren unterstrichen und ihre politischen Ziele deutlich gemacht. Die heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler, die als Delegierte an dem Parteitag teilnahm, hatte sich Verstärkung aus ihrer Heimatregion in die Augsburger Messe mitgebracht: sie wurde von SPD-Landtagskandidat Roman Niederberger, der Bezirkstagskandidatin Güldane Adkemir und dem Geschäftsführer der SPD Berchtesgadener Land Günter Wolf begleitet. Mitgebracht hatten sie auch den DGB-Kreisvorsitzenden Dieter Schaefer und den Vorsitzenden der SPD Grassau Dr. Dieter Hahn. Die Sozialdemokraten aus dem Landkreis nahmen als Gäste an dem Bundesparteitag teil und nutzten die Gelegenheit, sich mit politischen Weggefährten aus ganz Deutschland auszutauschen.  Meldung lesen...

Bild: SPDLogo
31.03.2013

Kinder- und Jugendhilfe immer wichtiger

SPD BGL fordert weitere Anstrengungen und dezentrale jugendpsychiatrische Anlaufstellen
Lobende Worte fanden die SPD-Kreisrätinnen und Kreisräte anlässlich ihrer Haushaltsvorberatungen über das finanzielle Engagement des Landkreises bei seinen Schulen und mit Abstrichen bei der Jugendhilfe, die zu den stark steigenden Haushaltsposten zählt. SPD-Sprecher Hans Metzenleitner prognostizierte unter Hinweis auf die deutlich zunehmende Zahl extrem hilfebedürftiger Kinder und Jugendlicher auch für die kommenden Jahre erhöhten Handlungsbedarf. Insbesondere beklagte er das Fehlen dezentraler jugendpsychiatrischer Einrichtungen sowie eine fehlende sonderpädagogische Einrichtung für extrem verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche. SPD-Kreisvorsitzender Roman Niederberger forderte in diesem Zusammenhang erneut bessere Betreuungsangebote, mehr Ganztagsschulen und einen Verzicht auf das teuere, von der CSU im Bund durchgedrückte Betreuungsgeld.  Meldung lesen...

Bild: Direktvermarktung Beer
SPD zu Gast bei Direktvermarktung Beer
27.03.2013

Regionale Versorgung mit bester Qualität

Maria Noichl, MdL und SPD-Kandidaten zu Besuch bei Direktvermarktung Beer
Bei ihrem Besuch im Berchtesgadener Land war die agrarpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Maria Noichl auch zu Gast bei der Direktvermarktung Beer. Im gemeinsamen Gespräch mit dem Obmann der Direktvermarkter „Zwischen Watzmann und Waginger See“ Alois Beer sen. auf seinem Hof in Weng in der Gemeinde Ainring, der seit 2008 von seinem Sohn Alois Beer jun. geführt wird,.an dem auch SPD-Landtagskandidat Roman Niederberger und die Kandidatin für den Bezirkstag Güldane Akdemir teilnahmen, wurde deutlich, dass dezentrale, kleinere Strukturen ein Erfolgsmodell sein können.  Meldung lesen...

Bild: Wohnungsbaugenossenschaft Rupertiwinkel
SPD zu Besuch bei der Wohnungsbaugenossenschaft Rupertiwinkel
24.03.2013

Bezahlbarer Wohnraum in Zeiten steigender Mieten

SPD zu Besuch bei Wohnungsbau Rupertiwinkel eG
„Die Mieten in Freilassing und Umgebung sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen und es wird immer schwieriger, bezahlbaren Wohnraum zu finden“: In dieser Einschätzung war man sich einig bei einem Besuch der SPD im Büro der Wohnungsbau Rupertiwinkel eG in der Vinzentiusstraße in Freilassing. Geschäftsführer Josef Hölzl stellte das Konzept der Genossenschaft vor und tauschte sich mit Vertretern der Freilassinger Stadtratsfraktion, Bezirkstagskandidatin Güldane Akdemir und Landtagskandidat Roman Niederberger über die aktuelle Wohnsituation im nördlichen Landkreis aus.  Meldung lesen...

Bild: Franz von Assisi Schule
Die SPD im Gespräch mit Lenz Heuwieser, FOS Freilassing
18.03.2013

Engagierte Lehrkräfte und Ganztagsangebot als Erfolgsrezept

SPD zu Gast bei Franz-von-Assisi-Schulen in Freilassing
Auf eine mehr als 90-jährige Geschichte können die Franz-von-Assisi-Schulen in Freilassing zurückblicken. In den letzten Jahren hat sich mit der Einrichtung einer Fachoberschule, die im kommenden Schuljahr um einen Zweig Wirtschaft / Verwaltung erweitert werden soll, einiges bewegt. Grund genug für die Freilassinger SPD-Stadtratsfraktion, der privaten Schule, die von der Erzdiözese München und Freising getragen wird, gemeinsam mit dem SPD-Kreisvorsitzenden Roman Niederberger einen Besuch abzustatten.

 Meldung lesen...

Termine
18.10.2017 19.00 h
Perspektiven der landwirtschaftlichen Entwicklung im alpinen Raum

Öffentliche Diskussion mit der SPD-Europaabgeordneten Maria Noichl
Mehr Infos...
Wahlkreuz
Wahlergebnisse für Landrats- und Kreistagswahl im Berchtesgadener Land
Wahlergebnisse BGL

Dr. Bärbel Kofler

Dr. Bärbel Kofler
Unsere Bundestagsabgeordnete - Für Sie in Berlin!

SPD-Kreisverband Berchtesgadener Land

SPD-Kreisverband Berchtesgadener Land

Dr. Herbert Kränzlein

Dr. Herbert Kränzlein
Unser Landtagsabgeordneter - Für Sie in München!

Maria Noichl

Maria Noichl
Unsere Europaabgeordnete - Für Sie in Brüssel!